Herzlich willkommen auf der Website von

Herrchen hat auf unseren Wunsch mal nach "Ernährung Hund" gegoogelt. Es wurden rd. 2,5 Mio Sites gefunden! Da gibt es Verfechter von BARF, Trockenfutter, Nassfutter, Vegetarier und sonstiges. Und jeder behauptet, die absolute Wahrheit gefunden zu haben. Bei so vielen Experten müssten eigentlich die Tierärzte fast arbeitslos sein (keine Angst, liebe Tierärzte - es gibt ja noch Unfälle und Impfungen)!

Wir teilen das Futter ganz einfach in die folgenden Kategorien ein:

Igitt
Geht so
Lecker
Sehr lecker
Lechz

Die Sorte Igitt (z.B. Medikamente) bekommt Ricco immer verpackt in der Sorte Lechz (Leberwurst, Camembert oder so was). Da es Lechz relativ selten gibt, pult er das Igitt raus, spucke es Herrchen vor die Füße, der verpackt Igitt wieder in Lechz, er pult, spuckt aus usw., usw. bis er aus Versehen das Igitt verschluckt (ein lustiges Spielchen, bei dem wir oft neue - nicht jugendfreie - Wörter kennenlernen).

Zu Geht so gehört unser Futter (Trockenfutter), wenn wir es ohne Zugaben serviert bekommen (Gottseidank nur sehr selten).

In der Regel wird durch Zugabe von diversen Sachen (z.B. Pansen, Joghurt, Wurst, Käse, Dosenfutter usw.) aus dem Geht so ein Lecker.

Die Sorte Sehr Lecker gibts leider viel zu selten. Dazu zählen für uns Katzenfutter (klauen wir der Minka), Essensreste von Herrchen und Frauchen (gibts nur in Ausnahmefällen, weils gewürzt und damit nicht gut für uns ist - behaupten die!), Hundeleckerlis, Knochen und belegte Brote (Wurst, Käse).

Nicht einordnen können wir die sonstigen Sachen, die ins Futter gemischt werden, wie Bierhefe usw. Herrchen meint, wir bräuchten das und wir fressen es einfach mit - darüber mit ihm zu diskutieren wäre reine Zeitverschwendung.

 

Allgemein - Ernährung